Der umfangreiche Einsatz von Technologie im Lernprozess hat die virtuelle Lernplattform gefördert. In den letzten Jahren bieten virtuelle Umgebungen eine Gaming-Plattform, um das Publikumsengagement sicherzustellen, wodurch ein bequemer Weg für einen effektiven Lernprozess geboten wird. Auf dieser virtuellen Spielplattform können Schüler Rollen spielen oder Avatare und virtuelle Repräsentationen von sich selbst erstellen und mit Gleichaltrigen auf der ganzen Welt interagieren, um eine verbesserte Lernerfahrung zu erleben.

In den letzten Jahren haben Softwareentwickler Umgebungsmodell und Forscher die Möglichkeiten der Nutzung virtueller 3D-Umgebungen im E-Learning-Bereich entdeckt. Nach Ansicht der Experten sind 3D-Umgebungen sehr effektiv, um die Lernerfahrung der Schüler zu verbessern. Sie bieten eine intensiv interaktive Plattform, die reale Problemlösungssituationen schafft. In erster Linie würde dies eine kollaborative Umgebung schaffen, in der die Schüler mehr lernen können, als nur die Menge an Informationen zu erfassen, die im traditionellen Lehrplan enthalten sind.

Heutzutage wird die virtuelle Lernumgebung in großem Umfang in akademischen und Ausbildungsorganisationen eingesetzt. In den grundständigen Ausbildungsgängen ist die Einbindung von 3D-Modellen eine effektive Ausbildung, die die branchenspezifischen Fähigkeiten der Studierenden schärft. Derzeit begeistert sich die „Internet-Generation“ der Studierenden zunehmend für das webbasierte Lernen und die Einbindung von 3D-Modulen darin.

Normalerweise beinhalten virtuelle Module nicht den traditionellen Aufbau der Ausbildung, bei dem die Schüler den Unterricht zu einer festen Zeit besuchen müssen. Infolgedessen wird der traditionelle Aufbau ermüdend und die Schüler verlieren das Interesse daran. In einem virtuellen Medium erhalten die Schüler die Möglichkeit, spielerisch mit den 3D-Modulen zu lernen. So kann Bildung spannender und ansprechender werden.

3D-Module sind jedoch kein sehr neues Konzept. In den letzten Jahren wurde es ausgiebig in der Pilotenausbildung, in der Fahrerausbildung und in den Trainingskampagnen für Weltraumraketenstarts eingesetzt. In den letzten Jahren wurde das Potenzial virtueller 3D-Lernumgebungen auch beim Unterrichten von normalen Studenten, Fachleuten und behinderten Lernenden eingesetzt.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Search

About

Lorem Ipsum has been the industrys standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.

Lorem Ipsum has been the industrys standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book. It has survived not only five centuries, but also the leap into electronic typesetting, remaining essentially unchanged.

Tags

There’s no content to show here yet.

Social Icons

Gallery